Zertifizierung

Das Krematorium Wien hat am 29. April 2015 ein Managementsystem nach EN ISO 14001:2004 eingeführt.  Im Zuge des TÜV AUSTRIA CERT-Verfahrens wurde der Nachweis erbracht, dass die Anwendung des Managements regelwerkskonform angewendet werden.
 
Bei der Zertifizierung nach ISO 14001  handelt es sich um ein freiwilliges Instrument zur Verbesserung des betrieblichen Umweltschutzes. Die Krematorium Wien GmbH kommt damit dem Bedürfnis vieler Menschen nach einer umweltschonenden Bestattung nach.
 
Mit einem zertifizierten Umweltschutzmanagement werden Zuständigkeiten, Verhaltensweisen und Abläufe zur Umsetzung der innerbetrieblichen Umweltpolitik festgelegt. Dieses weltweit anerkannte Verfahren stellt sicher, dass das eingeführte Umweltschutzmanagement einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess innerhalb des Unternehmens nach sich zieht.
 
Die Zertifizierung nach ISO 14001 eignet sich insbesondere für Betriebe, die bereits ein Qualitätsmanagement aufgebaut haben und zusätzlich die umweltrelevanten Bereiche des Betriebes systematisch erfassen und verbessern wollen.